Mehr Ausdauer beim Wandern

Mehr Ausdauer beim Wandern

Wandern ist Sport. Entgegen vieler Behauptungen kann klar und deutlich festgestellt werden, dass Wandern sehr wohl Sport ist und mit körperlicher Anstrengung verbunden ist. Deshalb solltet ihr euch bei Touren niemals überschätzen und vorher überprüfen wie lang und steil eine Route ist. 

Wie bekomme ich also mehr Ausdauer beim Wandern?

Grundsätzlich solltest du wissen, dass jede Art der Bewegung auf längeren Zeitraum deine Ausdauer verbessert. Wenn du immer am Ball bleibst und dich fit hälst, wirst du schnell merken, dass sich deine Kondition verbessert. Eine gute Ausdauer ist wichtig beim wandern und schont vor allem auch deine Gesundheit. Es reicht nicht allein aus, Beinmuskeln durch Krafttraining aufzubauen. Du solltet immer versuchen über längere Phasen in Bewegung zu bleiben. Sei es beim Wandern, oder beim joggen. 

Eine weitere wichtige Grundregel lautet: Achte auf ein gleichmäßiges Tempo. Beim Wandern solltest du nicht direkt von 0 auf 100 starten. Es ist sinnvoll in einem ausgewogenen Tempo und mit gleichbleibender Geschwindigkeit Wandertouren zu gehen. So kannst du sicher sein, dass du dich nicht verausgabst und vor allem teilst du dir deine Kräfte besser ein. Du wirst sehen, dass du durch ein gleichbleibendes Tempo eine viel längere Ausdauer hast.

Der letzte wichtige Punkt sind das Trinken, sowie Pausen und die richtigen Snacks. Achte darauf, dass du dich während einer Wandertour nicht extrem satt isst. Heißt, dass du auf riesige Gerichte verzichten solltest. Diese machen nur müde und lassen deine Ausdauer direkt schrumpfen. Tue deinem Körper etwas Gutes und trink ausreichend Wasser, lege genügend Pausen ein und versorge ihn mit energiereichem Essen wie Nüssen, Proteinen und gesunden Salzen. 

Wenn du all diese Punkte beachtest, wirst du sehen, wie schnell sich deine Ausdauer verbessert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.