Wandertipps & Touren


Wanderschuhe richtig pflegen

Wanderschuhe richtig pflegen

Eure Wanderschuhe müssen einiges mitmachen, über Stock und Stein, Felsen, Wiesen und unebene Waldböden. Nach dem Wandern stellt ihr eure Schuhe sicher erstmal direkt zurück in den Schuhschrank. Damit eure Schuhe aber für die nächste Tour wieder genauso fit sind, solltet ihr sie regelmäßig pflegen. 

Die richtige Pflege für Wanderschuhe

Bevor ihr eure Schuhe reinigt, solltet ihr die Einlegesohle, sowie die Schnürsenkel von den Schuhen entfernen. Danach könnt ihr die Außenseite mit einer Bürste und lauwarmem Wasser abbürsten, bis der Schmutz entfernt ist. Das Schuhinnere solltet ihr nicht mit der Bürste reinigen.

Nun könnt ihr die Schuhe ein bis zwei Tage an einen trockenen Ort stellen und sie bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Stellt sie auf keinen Fall in die Nähe einer Hitzequelle, da ihr sonst das Leder beschädigen könntet. 

Um das Leder im Nachhinein mit ausreichend Pflege zu versorgen, solltet ihr Schuhwachs benutzen. Bitte benutzt kein Lederfett, denn dieses verstopft die Poren.

Falls irgendwann doch mal die Schuhe auseinander fallen, könnt ihr eure Schuhe auch einfach neu besohlen lassen. Denn wie wir alle wissen, ist es unheimlich schwer sich auf neue Schuhe einzulassen. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.