4 coole Camping-Hacks

4 coole Camping-Hacks

Wir verraten dir die ultimativen Camping-Hacks für deinen nächsten Zelt-Urlaub

1. TARP

Ein Tarp kannst du nicht nur während einer Wandertour als Notfall-Unterschlupf benutzen, sondern auch für deinen nächsten Camping-Ausflug. Als Sonnenschutz, oder Regenschutz eignet sich ein Tarp einfach perfekt. Und das Beste? Es ist leicht und lässt sich super easy zusammenfalten und verstauen.

2. Hängematte

Eine Hängematte mitzunehmen ist die beste Idee, die du je haben wirst. Sie bietet nicht nur einen weiteren Schlafplatz, sondern ist auch super um tagsüber einfach mal die Seele baumeln zu lassen.

3. INSEKTENSCHUTZ

Was ist beim Campen nerviger, als lästige Fliegen, die dir um den Kopf herumsausen? Richtig, nichts. Deshalb solltest du immer einen Insektenschutz einpacken. Du wirst sehen, wie wichtig ein guter Insektenschutz sein kann. Wenn du in der Nacht im Zelt liegst und Mücken um deinen Kopf herumdüsen, willst du nur noch deine Ruhe und genau deshalb solltest du unbedingt eine Creme oder ein Spray einpacken. 

4. Außendusche

Camping-Idylle ist ja schön und gut aber nach ein paar Tagen Camping wirst du eine Dusche vermissen. Egal, ob es draußen heiß, oder kalt ist. Eine dusche tut gut und deshalb solltest du dir unbedingt eine Campingdusche besorgen. Es gibt mittlerweile sogar Duschen mit integrierter Solar-Anlage. Du wirst die Dusche nicht missen wollen.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.