Hühneraugen vom Wandern – So wirst du sie wieder los

Hühneraugen vom Wandern – So wirst du sie wieder los

Hühneraugen sind lästig und können manchmal richtig wehtun. Wir verraten dir, mit welcher Behandlung du sie schnell loswirst, damit du direkt weiter wandern kannst.

 

Im ersten Schritt solltest du versuchen, den Druck zu mindern. Du solltest ein passendes Schuhwerk wählen und wenn dies nicht möglich ist, die Schuhe einfach etwas lockerer binden. Der Bereich, in welchem sich das Hühnerauge befindet, sollte mit einem Hühneraugenpflaster geschützt werden. Diese schützen aber nicht nur, sondern helfen auch den Schmerz zu lindern, da eine bestimmte Säure im Pflaster das Hühnerauge aufweicht und entfernt. 

Nachdem das Pflaster nun mindestens 2 Tage an der betroffenen Stelle geklebt hat, kannst du es entfernen. Nun solltest du es vermeiden, das Hühnerauge mit einer Schere oder anderen spitzen Gegenständen zu entfernen. Dies könnte nur noch mehr Probleme mit sich bringen. 

 

Achte darauf, dass du nach der Entfernung des Hühnerauges die betroffene Stelle richtig pflegst und deine Füße mit einer fettigen, beziehungsweise feuchtigkeitsspendenen Creme versorgst.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.