Wandertipps & Touren

Österreich: Panormaweg Hallstadt

Österreich: Panormaweg Hallstadt

Ausgangspunkt: Friedhof der katholischen Kirche 

Länge: 2,4 km

Dauer: 1 Stunde 

Schwierigkeit: Leicht

Die schöne UNESCO Weltkulturerbestadt Hallstatt in der Region Dachstein in Österreich liegt eingekeilt zwischen dem Hallstätter See und den Bergen, die sich nur einen Steinwurf entfernt vom Seeufer erheben. Die Marktgemeinde aus dem frühen 14. Jahrhundert war bis weit in die 1980er-Jahre hinein nur schwierig zu erreichen. Entweder mit dem Boot oder zu Fuß, über eine der zahlreichen umliegenden Serpentinen. Der Ort zählt immer noch nur knapp 1.000 ständige Einwohner. 

Für die Wanderung begebt ihr euch zunächst zur katholischen Kirsch an der Straße nach Marienruhe. Schon nach ein paar Studen zu einer Forststraße hinauf könnt ihr das Panorama genießen. Über einen Kiesweg durch den Wald gelangt ihr noch etwas höher, wobei ihr überall Informationstafeln vorfindet, die euch immer wieder Einblicke in die Geschichte des Dorflebens gewähren. Der reizvolle Weg schlängelt sich durch das Mühlbachtal und bietet einen wundervollen Blick über den Hallstätter See und den dahinter liegenden, gewaltigen Dachstein. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.